Thomas Spitzer, geboren 1988 in Freiburg, ist ein in Köln lebender Comedy-Autor und Regisseur.

 

Nach einer Kindheit im Schwarzwald, den USA, Heidelberg und Ulm, studierte er Mathematik in Regensburg.

 

2009 trat Spitzer zum ersten Mal bei einem Poetry Slam auf und gewann seitdem über 200 Slam- und Kleinkunstwettbewerbe, darunter den Nightwash Talent Award 2016.

 

Spitzer arbeitet regelmäßig als Autor, Realisator, Cutter und Kameramann für TV-Sendungen wie Last One Laughing, die ZDF heute-show, Willkommen Österreich und RTL Topnews.

 

Bei Bruggers Soloprogramm ›Tropical‹ führte er Regie, bei der Netflix-Aufzeichnung des Programms war er ausführender Produzent.

"Spitzer ist zur Zeit noch ein Geheimtipp in der deutschen Comedylandschaft, was sich sehr bald ändern wird, denn es gibt wenige Menschen die so un-fucking-fassbar witzig sind." - Programmheft Kampf der Künste, Hamburg

 

"Spitzer ist spitze!" - Jan Philipp Zymny

 

"Dieser Junge könnte etwas Anständiges mit seinem Leben anstellen. Stattdessen macht er Comedy. Und nur ein Narr wäre ihm dafür nicht dankbar." - Lisa Eckhart

 

"Sehr unterhaltend." - SRF 

 

Über Deutschland Was Geht:

 

"Jedesmal kommt etwas absolut Sehenswertes aus der Kollaboration Spitzer-Brugger heraus." - Donaukurier

 

Über die Hazel Brugger und Thomas Spitzer haben eine Show Show:

 

"Zwei genial-durchgedrehte Gehirne, Kreativität bis zur Reizüberflutung und alles, außer normale Abendunterhaltung. Wer den Blödel-Humor des jungen Stefan Raab oder das tollpatschige Gedudel von Helge Schneider mochte, wird ihre Show lieben: Unberechenbar, amateurhaft und naiv." - Flux FM 

 

"Eine unbändige Experimentierfreude ohne Scheu vor Grenzen oder Tabus." - Deutschlandfunk